Donnerstag, 10. Dezember 2009
In Anbetrachte solcher Frechheiten
möchte ich eigentlich darum bitten, die Sendung "Popstars" zu boykottieren - aber ich glaube, ich kenne niemanden, der sie guckt.

Die Frechheit:
http://faz-community.faz.net/blogs/fernsehblog/archive/2009/12/09/die-popstars-offenbarung-wie-pro-sieben-sein-publikum-betruegt.aspx

... link (1 Kommentar)   ... comment


Donnerstag, 27. August 2009
Ein paar Hinweise
Zunächst eine Sache an der ich einen kleinen Anteil hatte - man kann also auch Seiten aus dem Netz kriegen die nicht mal Kinderpornografie (nach deutschem Ermessen) enthalten:

http://mogis.wordpress.com/2009/08/24/warum-man-mit-kooperation-weiter-kommt/

Und hier ein exemplarischer Artikel für alle, die sich fragen, warum ich die Deutsche Kinderhilfe nicht mag:

http://www.welt.de/politik/article1874875/Geschaefte_unter_dem_Mantel_der_guten_Taten.html

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 21. August 2009
CDU und Grundrechte


CDU und Grundrechte: Folge 2 - Die Pressefreiheit

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 29. Juni 2009
Mal wieder ein Hinweis
Ein etwas älterer Artikel von Josef Hoffe.

http://www.zeit.de/2009/21/Zeitgeist-21

Meiner Ansicht nach fasst er das Problem ganz gut zusammen.

Mit Paintball ist das ohnehin so eine Sache. Die Behauptung der Bundesregierung, es wäre menschenverachtend kann ich nicht nachvollziehen. Letztlich ist das Schießen mit einer Farbkugel genau eines - ein Spiel. Natürlich. Diese Schüsse tun weh. Besonders wenn die 10-15 Meter Sicherheitsabstand unterschritten wird. Doch muss man sich mal eine Frage stellen, warum ist das menschenverachtend? Boxen tut auch weh. Beim Völkerball werden gegnerische Spieler mit Bällen beworfen und bei der Körperkraft einiger meiner Mitschüler unterschied sich zu meiner Schulzeit auch der Schmerz eines Treffers nicht wesentlich vom Paintball. Völkerball ansich ist eine Schlachtensimmulation, die Soldaten des Königs greifen solange an, bis auf der gegnerischen Seite keiner mehr steht und sie den König angreifen können. Spielt man mit der Regel des "wieder Reinwerfens" kommt ein taktischer Effekt hinzu. Nach der Definition, die die Bundesregierung anwendet, wäre Völkerball also ein Killerspiel. Tatsache ist, es gibt mit Sicherheit auch unter Paintballspielern Sadisten, genauso wie unter Politikern.

Doch weder Paintball noch Politik erzeugen Sadisten.

Naja Politik vielleicht schon.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 22. Juni 2009
Eine Erklärende Austrittserklärung - “Meine Loyalität zur Verfassung ist größer als die zur Partei.”
Die SPD täte gut daran, diese Erklärung mal zu lesen:

http://www.blogsprache.de/2009/06/20/spd-austrittserklaerung-von-julia-reda/


Hat jemand Lust, mit mir eine Partei zu gründen? Interessierte bitte per Kommentar melden.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 18. Juni 2009
Mal wieder ein Hinweis
Klärt einige Fehler der politischen Argumentation auf.

http://www.datenschutzbeauftragter-online.de/kinderpornographie-gesellschaftspolitische-anmerkungen/

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 11. Mai 2009
Die Lüge von der Politikverdrossenheit
http://www.klopfers-web.de/aktuell.php?action=detail&nr=476

Ich entspreche Klopfers Wunsch und verbreite den Text, naja, den Link.

... link (2 Kommentare)   ... comment


http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Titelseite-Paintball;art692,2793975

Besser hätte man es nicht ausdrücken können.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 18. April 2009
Müssen die Medien darüber berichten?
Diesen Artikel Niggemeiers könnte ich quasi doppelt unterstreichen.

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/was-medien-berichten-duerfen-muessen/

Mein Kommentar ist 167. Ich verzichte daher auf einen eigenen Eintrag, denn ich habe da ne ganze Menge geschrieben.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 14. April 2009
NOM
Ich verweise einmal wieder auf Herrn Niggemeier, die Videos, welche Youtube entfernt hat, kann man in einem Link in den Kommentaren finden.

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/und-nom-ging-zum-regenbogen/

... link (0 Kommentare)   ... comment